Der Auf- und Ausbau einer Kundenbeziehung in den Sozialen-Netzwerken, ist die Grundlage für die heutige Akquise von Neukunden.

Christoph Schulte

Erst wenn wir anfangen unser Business-Netzwerke in den Sozialen-Netzwerken auszubauen und so unsere Beziehungen zu Personen entstehen lassen, kann ein Wachstum entstehen.

Die Fachmessen sind tot. Es lebe das Business-Netzwerk.

Besucher echtes Interesse an neue Technologien und Produkten hatten. Leider haben sich die Zeiten verändert.

Mit dem Zeitalter des Internet sind bei vielen Messen die Anzahl der Besucher und auch der Aussteller gesunken. Im Jahre 2018 hat die Leitmesse CEBIT ihre Tore geschlossen. Das war aber nicht die einzige Fachmesse, die nicht mehr stattfindet. Im Jahr 2020 hat es noch einmal einen tiefen Einschnitt gegeben. Fachmessen durften für 1,5 Jahre nicht durchgeführt werden da das Corona Virus uns alle beeinträchtigt hat. Dann der Lichtblick im Frühjahr 2021, die ersten Messen finden mit Hygieneauflagen statt.

Aber was ist los? Wenn ich Bilder von den Messen in den sozialen Medien gesehen habe, dann wurden die Messestände der Aussteller gezeigt, wo die Mitarbeiter einen Daumen nach oben gaben, aber die Gänge der Hallen waren leer. Jetzt im Dezember 2021 sind die Inzidenzen so hoch, dass es wieder ein Aus für die Messen bedeutet.

Fachmessen wie CEBIT-2018 waren erfolgreiche Business-Netzwerke
Fachmesse CEBIT 2018 ist tot

Wo informieren sich die Menschen und Unternehmen heute?

Die Frage ist aus meiner Sicht recht einfach zu beantworten. Im Internet werden die Informationen bereitgestellt und die Menschen nutzen diese Technologie sehr stark. Hand aufs Herz, wenn Sie etwas Suchen, eine Information oder etwas kaufen möchten, dann geht diese Anfrage doch direkt an die Internetsuchmaschine ihres Vertrauens.

Die Informationsgeschwindigkeit ist so groß, dass wir alle uns nur noch dann Informieren, wenn der Bedarf bei uns aufpoppt und das direkt, ohne einen Zeitverzug, diesem Bedürfnis nachgegangen wird. Es wird heute nicht mehr auf die Informationen gewartet oder in schweren Büchern nachgelesen. Die Suchmaschinen und die Algorithmen liefern uns die Infos punktgenau, wenn nicht sogar vorausschauend.

Aber wo bekommen die Menschen Ihre Inspiration her, damit Sie neue Dinge angehen können?

White papaers for Sales. Durch das Business-Netzwerk und die Inspiration entsteht Vertriebswachstum.
Das Netzwerk gibt Inspiration.

Ich sage, dass fast zu 90% und mehr die Impulse aus den Sozialen Medien geholt werden. Wobei das größtenteils ungewollt passiert. Die Displayzeiten an den Handys und den Tablets nehmen bei uns allen rasant zu und zeigen uns, dass wir ohne diese Medien nicht mehr auskommen.

Also liegt es auf der Hand, dass die Akquise von Neukunden sich auch auf die Sozialen Medien verlagert. Eine Sache kommt hier auch wieder zum Tragen. Der Nutzer dieser Medien wird mit so vielen Angeboten, Inspirationen und anderen unseriösen Dingen bombardiert, dass die Menschen anfangen alles zu ignorieren.

Meine Erfahrungen zeigen, dass es in den Sozialen Medien immer mehr auch auf das Vertrauen ankommt. Jede Kontaktanfrage, die aus den Sozialen Medien unfreiwillig gestellt wird, wird von sehr vielen Personen ignoriert. Also gibt es hier eine große Anzahl an Personen, die sehr bedacht sind, nicht mit jeden eine Beziehung aufzunehmen, da auch viele unseriöse Angebote gemacht werden. Aber ohne Beziehungsaufbau, kann kein Vertrauen entstehen.

Was sind die Grundlagen für den Beziehungsaufbau?

Das Prinzip ist es, dass Sie auf den Sozialen Plattformen ein eigenes Netzwerk mit Personen aufbauen, die mit Ihnen gerne in Beziehung gehen möchten. Hier ist es wichtig, dass Sie selektiv an die Sache herangehen. Wenn Sie willkürlich die Menschen in hier Soziales Netzwerk einladen, verlieren sie schnell das begehrte Vertrauen und die Übersicht. Daher ist es am Anfang wichtig, sich Gedanken zu machen, mit welchen Menschen Sie sich vernetzen möchten. Aus dieser Analyse heraus ergibt sich auch welche Plattform(en) für Sie wichtig sind. Da die Personen immer wissen möchten, wer ist der Gegenüber und welche Gemeinsamkeiten sie haben, sollten Sie Ihr Profil auf die Anforderung abstimmen.
Wie sieht der Akquise Prozess aus?

Im Grunde ist dieser Prozess sehr einfach und direkt umsetzbar. Wenn Sie angefangen haben Vernetzungsanfragen an Ihrer Zielgruppe zustellen, dann fangen Sie an interessanten Content zu erstellen und diesen in dem Sozialen Netzwerk zu verbreiten. Am Anfang sind das Feedback und Sichtbarkeiten gering. Mit dem Wachsen des Netzwerks erhöht sich auch die Zahl, die Ihre Beiträge in ihrer Timeline bekommen. Der Content sollte gut auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sein. Damit Sie wissen was Ihre Zielgruppe an Content benötigt, können Sie regelmäßig eine Umfrage starten. Sie erhalten durch diese genau die Informationen, die wichtig zu ihrer Zielgruppe ist.

Zukunft im Dialog. Durch Beziehungsaufbau können neue Netzwerke entstehen.
Beziehungen aufbauen.

Was soll das Ziel sein?

Alle ziehen an einem Strang um somit an das Ziel zukommen.
Alle helfen mit, das Ergebnis zu erreichen.

Das Ziel sollte sein, dass Sie mit Ihrem Content bei der Zielgruppe in die Sichtbarkeit kommen. Jedes Mal, wenn Sie einen Beitrag auf der Plattform veröffentlichen, erhalten Sie drei Parameter. Einmal wie viele Menschen haben diesen Artikel gesehen. Das kann man gleichsetzen, wie die Messebesucher, die bei Ihnen an dem Stand vorbeigegangen sind. Die anderen zwei Parameter Likes und Kommentare, sind quasi die Visitenkarte des Kunden. Jetzt können Sie diese Personen gezielt ansprechen.

Das Ziel sollte sein, dass Sie jetzt eine Kommunikation beginnen, in der Sie eine Einladung für ein persönliches Gespräch aussprechen. Gleichzusetzen ist dieser Prozess mit den Kontaktaufnahmen auf den Messen. Mit dieser Vorgehensweise generieren Sie relevante Leads und das ohne großen Kostenaufwand, da Sie hier keine kostspielige Werbung schalten müssen. Bedingung ist nur, dass Sie diesen Prozess regelmäßig anwenden.

Weitere Informationen

Hier einige weitere Informationen zu dem Thema:
Link zu meinem Podcast auf Anchor: Podcast – Vertrieb verstehen! • A podcast on Anchor
Blogbeitrag: Neugeschäft für 2021 generieren.
Whitepaper: Netzwerkaufbau bei LinkedIn
Whitepaper: Neukundengewinnung

Onlinekurs

Erfolgreich dein Business-Netzwerk erweitern mit LinkedIn.

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.